Macht Honig fett? Wir klären auf!

Honig

Honig gehört zu den wahrscheinlich beliebtesten und bekanntesten Süßungsmitteln in Deutschland. Das liegt nicht zuletzt daran, dass der Zuckerersatz extrem lecker und dafür auch sehr gesund ist. Wie man an den Worten Süßungsmitteln und Zuckerersatz unschwer erkennnen kann, ist Honig allerdings sehr süß und bringt damit eine ähnliche Kehrseite mit sich, wie die meisten anderen Süßungsmittel auch – viele Kalorien. Ob bzw. wie Honig also zur Gewichtszunahme führen kann, ist hier schnell und einfach erklärt.

Inhaltsstoffe im Honig

Honig gilt allgemein als sehr gesund und das obwohl er zu 80% aus Zucker bzw. Traubenzucker besteht. Die restlichen 20% sind allerdings reich an folgenden Nährstoffen:

Mit all diesen Vitaminen und Mineralien kann klar gesagt sein, dass ein Teelöffel Honig am Tag in einer Tasse grünem Tee definitiv zu empfehlen ist und auf Dauer durchaus positive gesundheitliche Effekte hervorrufen kann.

Wieviel Kalorien enthält Honig

Honig besteht hauptsächlich aus Kohlenhydraten bzw. Zuckerarten und ist somit sehr Kalorienreich bei durchschnittlichem Honig rechnet man mit etwa 300kcal pro 100 Gramm oder umgerechnet etwa 30kcal pro Teelöffel. Aus einem Kalorienlosen Tee kann dank einem Löffel Honig also schon fast ein Softdrink gezaubert werden.

Honig kaufen – das gibt es zu beachten

Zunächst einmal sollte man darauf achten, dass der Honig frisch ist. Am besten eignet sich natürlich frischer Bio-Honig, der direkt vom Imker stammt. Dieser ist nicht nur besonders gesund, sondern auch sehr lecker. Auf jeden Fall sollte man den Honig vor dem Kauf probieren, um sicherzustellen, dass er einem schmeckt. Leider ist das zwar nicht immer möglich, aber wenn die Möglichkeit besteht, sollte man diese definitiv nutzen.

Ebenfalls wichtig ist es, auf die Zutatenliste zu achten. Viele Hersteller fügen dem Honig unerwünschte Zusatzstoffe bei, wie zum Beispiel Zucker oder Konservierungsstoffe. Solche Zusatzstoffe können den Geschmack des Honigs verändern und ihn weniger gesund machen. Daher sollte man immer darauf achten, dass der Honig möglichst natürlich ist und keine unerwünschten Zusatzstoffe enthält.

Wer regelmäßig Honig konsumiert, sollte überlegen, ob er nicht lieber einen großen Vorrat anlegen möchte. Viele Imker bieten die Möglichkeit an, größere Mengen an Honig zu bestellen. Dies hat den Vorteil, dass man immer einen Vorrat zuhause hat und nicht jedes Mal neu kaufen muss. Außerdem ist es oft günstiger, größere Mengen an Honig auf einmal zu kaufen.

AngebotBestseller Nr. 1
Alnatura Bio Blütenhonig, 6er Pack (6 x 350 g)
  • Alnatura Blütenhonig 350g Kopfstehflasche
  • Alnatura
  • Bio-Artikel
AngebotBestseller Nr. 2
Alnatura Bio Waldhonig, 500 g
  • Ideal für Brot, Brötchen und Knäckebrot
  • Zum Süßen kalter Speisen, Backwaren, Kaffee, Tee
  • Der Alnatura Bio Waldhonig ist dickflüssig und hat eine dunkle Farbe. Der kräftig-würzigen Geschmack schmeckt besonders lecker auf dem Brot und Brötchen. Der Honig eignet sich ebenso super zum Süßen von Kaffee, Tee, kalten Speisen und Backwaren. Der Verzehr vom Feine Blüten Honig ist für Säuglinge nicht geeignet.
Bestseller Nr. 3
Alnatura Bio Feine Blüte Honig, 500g
  • Zum Süßen kalter Speisen, Backwaren, Kaffee, Tee und als Brotaufstrich
  • Ideal für Brot, Brötchen und Knäckebrot
  • Der Alnatura Feine Blüte Honig hat einen lieblichen Geschmack und eine helle Farbe
  • Der Verzehr vom Feine Blüten Honig ist für Säuglinge nicht geeignet
  • Er eignet sich besonders zum Süßen von kalten Speisen, Backwaren, Kaffee, Tee und als Brotaufstrich auf Brot und Brötchen
Bestseller Nr. 4
BIO Rohhonig von ImkerPur, nicht geschleudert oder erhitzt, enthält Blütenpollen, Bienenwachs und andere natürliche Bestandteile (1000 g Roher Honig BIO)
  • ✅ Die natürlichste Form des Honigs: Unser Rohhonig wird in nicht wie andere cremig gerührt oder geschleudert, deswegen ist in ihm auch das komplette Spektrum einer Bienenwabe enthalten, also Honig, Blütenpollen, Bienenwachs und Co.
  • ✅ Die natürlichste Form des Honigs: Unser Rohhonig wird in nicht wie andere cremig gerührt oder geschleudert, deswegen ist in ihm auch das komplette Spektrum einer Bienenwabe enthalten, also Honig, Blütenpollen, Bienenwachs und Co.
  • ✅ Die natürlichste Form des Honigs: Unser Rohhonig wird in nicht wie andere cremig gerührt oder geschleudert, deswegen ist in ihm auch das komplette Spektrum einer Bienenwabe enthalten, also Honig, Blütenpollen, Bienenwachs und Co.
  • ✅ Bio-Qualität: Unserer Versprechen bei diesem Bio Honig ist eine ausgezeichnete Qualität, mit besonderem Fokus auf naturnahe und umweltfreundliche Haltungsbedingungen ohne schadstoffausstoßende Industrien oder Autobahnen im Umkreis. Die Bienenstocktemperatur von 40 Grad wird nie überschritten, somit bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten
  • ✅ Dieser Honig enthält die Essenz einer sommerlichen Blumenwiese, hergestellt und abgefüllt nach strengsten Bio-Anforderungen, im praktischen wiederverwendbaren Vorratsglas
Bestseller Nr. 5
Bio-Honig Geschenkset, 8 x 40 g, Walter Lang
  • Bio-Honig
  • Geschenkset
  • Abgefüllt in Deutschland
  • Eine Honigreise um die Welt
  • Inklusive Honighandbuch

Auf die Anwendung kommt es an

Honig ist ein natürliches Nahrungsmittel und enthält viele Nährstoffe, die unserem Körper guttun. Allerdings ist Honig auch sehr kalorienreich. Damit Honig nicht zu einer Gewichtszunahme führt, muss man ihn richtig verwenden.

Wer sich bewusst ernähren möchte, sollte Honig als Zusatz zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung verwenden. Honig ist nicht geeignet als Ersatz für andere Nahrungsmittel. Wer abnehmen möchte, sollte daher auf die Menge an Honig achten, die er zu sich nimmt.

Diejenigen, die sich vegetarisch ernähren, können Honig im Bezug auf einige Nährstoffe als Ersatz für Fleisch und Wurst verwenden. Auch wenn Honig sehr kalorienreich ist, liefert er dem Körper wichtige Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien und Enzyme.

Für Sportler ist Honig ebenfalls eine gute Ergänzung zur Ernährung. Vor allem nach dem Training kann Honig die Glykogenspeicher des Körpers wieder auffüllen. Dadurch wird die Leistungsfähigkeit des Körpers schneller wiederhergestellt. Sportler sollten allerdings auch hier darauf achten, nicht zu viel Honig zu verzehren.

Mit all diesen Vorteilen kann man natürlich kurz denken, dass Honig ein wahres Wundermittel ist, von dem man gar nicht genug essen kann. Das ist allerdings (leider) falsch, denn Honig ist extrem kalorienreich und kann somit schnell zur ungewollten Gewichtszunahme führen, wenn man nicht gut aufpasst. Empfehlenswert ist es, den Honig schlichtweg als Süßungsmittel für Tee oder andere Heißgetränke zu verwenden oder ggf. auch für Backwahren, abgesehen davon, sollte Honig nicht genutzt werden, denn sonst konsumiert man schnell zu viel davon.

Fazit

Honig ist in Maßen zu genießen, kann dann aber auch eine ganze Menge gesundheitlicher Vorteile mit sich bringen. Wer also sicher ist, dass man Honig im Haus haben kann, ohne davon zu viel zu essen, der sollte immer das ein oder andere Glas auf Lager haben. Für all diejenigen, die es mit dem Honig gerne mal ein wenig übertreiben ist zu empfehlen, dass hier ein kleines Glas von sehr hochwertigem Bio-Honig (am besten direkt vom Imker) gekauft wird. Dieses wird in der Regel behutsamer verspeist als ein großes Glas von sehr kostengünstigem Honig, welches man in jedem Supermarkt findet. Zudem tut man damit sogar noch etwas gutes für die Umwelt.

Bild von PollyDot auf Pixabay