Rapsöl oder Sonnenblumenöl: Was ist besser?

sonnenblumenoel rapsoel

Öl gehört zu den Lebensmitteln, welche in jedem Haushalt genutzt und gebraucht werden. Zwei der beliebtesten Öle sind dabei vor allem Rapsöl und Sonnenblumenöl. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, welche vor allem in den Inhaltsstoffen und beim Kochen mit den jeweiligen Ölen schnell auffallen. Nur selten wird aber wirklich darauf geachtet, ob nun Rapsöl oder Sonnenblumenöl besser für die eigenen Ansprüche, die Gesundheit und den Geschmack bei der Zubereitung von Mahlzeiten ist.

Rapsöl vs. Sonnenblumenöl

Zunächst einmal lohnt es sich darauf zu achten welche Inhaltsstoffe und Vitamine im jeweiligen Öl enthalten sind und wie diese sich auf den Körper auswirken.

Inhaltsstoffe von Rapsöl

  • Ölsäure: Es handelt sich hierbei um eine Omega 9 Fettsäure, welche gesund für das Herz-Kreislauf-System ist und sich vor allem positiv auf den Cholesterinspiegel auswirkt.
  • Linolsäure: Linolsäure ist eine Omega 6 Fettsäure. Omega 6 Fettsäuren gelten als lebensnotwendigen und müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Unter anderem profitieren hiervon der Stoffwechsel, Haut, Haare und Knochen.
  • Linolensäure: Die Linolensäure gehört zu den Omega 3 Fettsäuren, welche ebenfalls von großer Bedeutung für den menschlichen Körper und dessen Stoffwechseln sind. Unter anderem gelten Omega 3 Fettsäuren als Baustein unserer Zellmembran.
  • Palmitinsäure: Dabei handelt es sich um eine gesättigte Fettsäure, welche in Vielen Lebewesen ein Haupt-Zwischenprodukt des Stoffwechsels ist.
  • Stearinsäure: Stearinsäure ist lediglich eine weitere gesättigte Fettsäure, welche für den Körper völlig unbedenklich ist, aber auch keine nennenswerten Vorteile mit sich bringt.
  • Erucasäure: Die Erucasäure ist eine ungesättigte Fettsäure, die sich in vielen alten Rapsorten findet und oftmals auch in Fischölen vorkommt. Tatsächlich ist diese Fettsäure in höheren Mengen sogar bedenklich. In neueren Rapssorten ist der Anteil, aber so gering, dass selbst übermäßiger Konsum von Rapsöl nicht wegen der Erucasäure bedenklich wäre.
  • Gadoleinsäure: Die Gadoleinsäure ist nur ein kleiner, kaum nennenswerter Bestandteil von Rapsöl. Sie gilt als Omega 11 Fettsäure, welche körperlich unbedenklich sind, aber auch keine wichtigen positiven Effekte auf unsere Gesundheit haben.
  • Gondosäure: Auch die Gondosäure gehört zu den Omega 9 Fettsäuren und ist somit gesund für den menschlichen Körper.
  • Nervonsäure: Nervonsäure ist nur zu sehr geringen Anteilen in Rapsöl enthalten, ist aber als Omega 9 Fettsäure sehr gesund für den menschlichen Körper.
  • Phytosterine: Bei Phytosterine handelt es sich um eine pflanzlichen Stoff, der Cholesterin aus den Micellen im Dünndarm verdrängt, sodass der Körper weniger Cholesterin aufnehmen kann.

Inhaltsstoffe von Sonnenblumenöl

  • Ölsäure: Die wichtige Omega 9 Fettsäure ist auch in Sonnenblumenöl großteilig vorhanden.
  • Linolsäure: Auch Linolsäure kann sowohl in Sonnenblumenöl als auch in Rapsöl gefunden werden.
  • Linolensäure: Die Omega 3 Fettsäure Linolen ist in Sonnenblumenöl sowie in Rapsöl vorhanden.
  • Palmitinsäure: Die gesättigte Fettsäure Palmitinsäure dient ähnlich wie beim Rapsöl auch als Zusatzstoff.
  • Stearinsäure: Stearinsäure ist der letzte Inhaltsstoff, welcher in Sonnenblumenöl enthalten ist und wird dort auch nur in eher geringen Teilen gefunden.

Vitamine in Sonnenblumenöl und Rapsöl

Tatsächlich gelten die beiden Öle nur für ein Vitamin als nennenswerter Lieferant. Das Vitamin E, welches sowohl in Raps- als auch in Sonnenblumenöl in verhältnismäßig hohen Mengen vorhanden ist, ist in den Membranen aller menschlichen Körperzellen vorhanden und gilt somit als überlebenswichtig. Als Zusatz dient es als Antioxidans, welches Fettsäuren davor schützt von aggressiven Molekülen angegriffen zu werden.

AngebotBestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
JUNG Sonnenblumenöl 6 X 1Liter Hochwertig Premium Bratöl Sunflower Speiseöl Wertvoll im Geschmack
  • 🌻 6x Sonnenblumenöl der Marke Aro in der praktischen 1 Liter Flasche
  • 😊 Das Öl eignet sich zum Braten, Kochen, Frittieren und zubereiten von Speisen
  • 👉 Ideal zur Anwendung im Privaten oder Gewerblichen gebrauch
  • 🍃 Vegan - Ohne Milchprodukte und tierische Inhaltsstoffe, kühl & Lichtgeschützt lagern, MHD auf Verpackung
  • ✔ Der Hersteller achtet bei der Produktion auf alle gängigen Qualität Standards sodass ihrem Kocherlebnis nichts im Wege steht
Bestseller Nr. 3
Brändle Erdnussöl, raffiniert (1 x 500 ml) | 500 ml (1er Pack)
  • braten, grillen, frittieren
  • kann besonders hoch erhitz werden
Bestseller Nr. 4
Sonnenblumenöl Prometheus 5L
  • 🌻 NATÜRLICHES SONNENBLUMENÖL – Geeignet zum Kochen, Braten und Backen.
  • 🌻 GESUNDES SONNENBLUMENÖL – Enthält Vitamin E und Omega-3-Fettsäuren. Ohne Chemikalien oder Hydrierung verarbeitet.
  • 🌻 QUALITÄTS-SONNENBLUMENÖL – Hergestellt aus Sonnenblumenkernen höchster Qualität.
  • 🌻 LANGE HALTBARKEIT – Prometheus-Sonnenblumenöl ist lange haltbar.
  • 🌻 Wird häufig von Restaurantköchen für den professionellen Einsatz verwendet.
Bestseller Nr. 5
La Monegasque Avocadoöl, 250ml
  • Das Ergebnis ist ein smaragdgrünes Gourmet Öl mit einem nussig-cremigen Avocadoaroma, das den Geschmack einer Speise auf besondere Weise betont und abrundend mild wirkt
  • La Monegasque Avocadoöl eignet sich ideal zum Braten von Fleisch, Fisch und Geflügel
  • Darüber hinaus wird es auch zu Gemüse, Salaten sowie in Pesto und Dips verwendet
  • Herkunftsland:- Deutschland
Bestseller Nr. 6
10 L. Rapskernöl, kaltgepresst Ölmühle Kleeschulte
  • Herstellung in der Ölmühle Büren
  • NATIV - ohne Zusatzstoffe
  • Rohstoffe aus der Region um Büren (NRW / Nordhessen)
  • VLOG - ohne Gentechnik
Bestseller Nr. 7
La Monegasque Walnussöl, 1er Pack (1 x 250 ml)
  • Das intensive Aroma, das sich durch einen ausgewogenen Anteil frisch gerösteter Walnüsse entfaltet, verleiht diesem Gourmet Öl eine ganz besondere Note.
  • La Monegasque Walnussöl passt perfekt zu Salaten wie z.B. Möhrensalat und gibt einem selbstgemachten Bärlauch-Walnuss Pesto das richtige Aroma.
  • Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.
  • Herkunftsland:- Deutschland
AngebotBestseller Nr. 8
TIMBER TASTE® Essig & Öl Geschenkset Frauen & Männer [Vitalisierend] - 5 erlesene Essige & Speiseöle [5x40ml] - Kochbox Koch Set - Besonderes Geburtstagsgeschenk für Frauen & Männer - Öle Geschenkbox
  • ✅ DAS BLEIBT IN ERINNERUNG! Ein Öl Essig Set besonderer Qualität. In edler Verpackung lässt das Öl und Essig Geschenkset keine Kompromisse zu. Schaffe tolle Momente mit diesem Geschenk Set für Frauen & Männer!
  • ✅ VERSCHENKE BESONDERES: Ein detailverliebtes, edles und nachhaltiges Essig Öl Geschenkset aus Manufakturarbeit. Perfektes Valentinstagsgeschenk für Frauen, deine Mama oder Freundin.
  • ✅ NATÜRLICH DURCH & DURCH: Von der Verpackung bis zum letzten Tropfen des Gewürzöl Geschenkset - Natürliche Materialien, reinste Qualität, schonende Fertigung. Perfektes kleines Valentinsgeschenk.
  • ✅ DIE PURE ABWECHSLUNG: Das Essig Öl Set mit 5 besonderen Geschmäckern bieten jedem Gaumen beste Abwechslung. Das besondere Geschenk für Veganer, als Geschenkset Frauen, für Köche & Gourmets
  • ✅ ENTSPANNTER VALENTINSTAG: Sichere dir schöne Geschenke zum Valentinstag schon jetzt & genieße die Tage. Sollten diese besonderen Geschenke für Frauen & Männer nicht passen, nehmen wir's zurück, bis zu 60 Tage

Rapsöl vs. Sonnenblumenöl – Welches ist zum Braten geeignet?

Wer gerne Essen in der Pfanne brät, der wird sicherlich auch schon das ein oder andere Mal überlegt haben welches Öl man am besten zum Braten verwenden sollte. Da hier besonders hohe Temperaturen genutzt werden, ist Sonnenblumenöl an dieser Stelle definitiv besser geeignet. Bei Temperaturen unterhalb der 200° C kann aber auch Rapsöl genutzt werden. Beim Braten sind Temperaturen oberhalb der 200°C allerdings keine Seltenheit, weswegen an der Stelle ganz klar von Rapsöl abzuraten ist.

Fazit

Rapsöl ist ganz eindeutig das Öl, welches über mehr Inhaltsstoffe verfügt, allerdings sind viele der vorhandenen Inhaltsstoffe lediglich Zusätze, die von der Pflanze kommen, welche aber keinerlei wichtige Vorteile haben. Trotz dieser „leeren“ Zusätze ist Rapsöl eindeutig das Öl, welches mehr positive Effekte auf die körperliche Gesundheit hat, wenn man es mit Sonnenblumenöl vergleicht. Im Optimalfall ist die eigene Ernährung aber so ausgeglichen, dass man nicht mehr auf die wenigen zusätzlichen Vorteile von Rapsöl angewiesen ist. In Sachen Omega 3,6 und 9 Fettsäuren sind sowohl Sonnenblumenöl, als auch Rapsöl gut geeignet als praktischer und vielseitiger Lieferant.

Bild von congerdesign auf Pixabay