Reis Alternativen – Top 7 im Check

Reis

Reis ist ein Grundnahrungsmittel in vielen Teilen der Welt und gehört in vielen Kulturen zur täglichen Ernährung. Er hat einen niedrigen Fettgehalt und ist reich an Kohlenhydraten, was ihn zu einem beliebten Lebensmittel für Menschen macht, die auf ihre Ernährung achten. Allerdings hat Reis auch einen hohen glykämischen Index, was bedeutet, dass er schnell in den Blutkreislauf aufgenommen wird und den Blutzucker schnell ansteigen lässt. Dies kann für Menschen mit Diabetes oder anderen Stoffwechselerkrankungen problematisch sein. Glücklicherweise gibt es viele Alternativen zu Reis, die einen niedrigeren glykämischen Index haben und trotzdem gesund und schmackhaft sind.

Reis und der glykämische Index

Der glykämische Index (GI) misst, wie schnell Kohlenhydrate in ein Lebensmittel in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Ein hoher GI bedeutet, dass das Lebensmittel schnell in den Blutkreislauf aufgenommen wird und den Blutzucker schnell ansteigen lässt. Ein niedriger GI bedeutet, dass das Lebensmittel langsamer in den Blutkreislauf aufgenommen wird und den Blutzucker langsamer ansteigen lässt. Reis hat einen GI von 73, was ihn als Lebensmittel mit hohem GI einstuft. Dies bedeutet, dass Reis den Blutzucker schnell ansteigen lässt und für Menschen mit Diabetes oder anderen Stoffwechselerkrankungen problematisch sein kann.

Alternativen zu Reis – Top 7 im Check

Dinkelreis: Dinkelreis hat einen GI von 61 und ist damit niedriger als Weißreis. Er ist auch reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien.

Bulgur: Bulgur hat einen GI von 48 und ist damit noch niedriger als Dinkelreis. Es ist auch eine gute Quelle für Ballaststoffe und Protein.

Kamut: Kamut hat einen GI von 45 und ist damit noch niedriger als Bulgur. Es ist auch reich an Protein, Vitaminen und Mineralien.

Couscous: Couscous hat einen GI von 65 und ist damit niedriger als Weißreis. Es ist auch eine gute Quelle für Ballaststoffe und Protein.

Hirse: Hirse hat einen GI von 42 und ist damit noch niedriger als Kamut. Es ist auch eine gute Quelle für Ballaststoffe, Protein und Mineralien. Es hat auch einen niedrigen Fettgehalt und ist glutenfrei, was es zu einer guten Wahl für Menschen mit Glutenunverträglichkeit macht.

Blumenkohl Reis: Blumenkohl Reis wird aus zerkleinertem Blumenkohl hergestellt und hat einen GI von 15, was es zu einer hervorragenden Wahl für Menschen mit Diabetes oder Stoffwechselerkrankungen macht. Es ist auch eine gute Quelle für Vitamin C und Ballaststoffe.

Grünkern: – Grünkern hat einen GI von 35 und ist damit niedriger als Hirse. Es ist auch reich an Protein, Ballaststoffen und Mineralien. Es hat auch einen nussigen Geschmack und kann als Beilage oder in Suppen verwendet werden.

So integriert man Reis-Alternativen in die Ernährung

Es ist wichtig, verschiedene Reis-Alternativen auszuprobieren, um herauszufinden, welche am besten schmecken. Es empfiehlt sich, verschiedene Arten von Reis-Alternativen zu mischen, um mehr Abwechslung in die Ernährung zu bringen. Dinkelreis, Bulgur oder Kamut eignen sich gut für Salate oder als Beilage zu gedünstetem oder gebratenem Gemüse. Couscous eignet sich als Basis für eine schnelle und einfache Mittagspause oder als Beilage zu einem marokkanischen Teller. Hirse kann als Basis für Suppen oder als Beilage zu vegetarischen Gerichten verwendet werden. Blumenkohl Reis eignet sich als Beilage zu gedünstetem oder gebratenem Gemüse oder als Basis für einen kohlenhydratarmen Auflauf. Grünkern eignet sich als Beilage zu vegetarischen Gerichten oder als Zutat in Suppen oder Aufläufen. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass die Reis-Alternativen als Basis für eine Mahlzeit verwendet werden und dann Protein und Gemüse hinzugefügt werden, um eine ausgewogene Ernährung zu erhalten. Es ist auch wichtig, Abwechslung in die Ernährung zu bringen und sich nicht auf ein Lebensmittel zu fixieren.

Bestseller Nr. 1
Reformhaus Goldhirse bio, 500 g
  • Hoher Gnehalt an Vitamin B1, Kupfer, Mangan und Eisen
  • Märchenhafter Hirsebrei, Goldhirse aus Europa
  • Bio Qualität
Bestseller Nr. 2
Bio Goldhirse 2 kg aus deutschem Anbau - Glutenfrei, vielseitig verwendbar, 100% Bio Hirse - Reich an Eisen, Kupfer, Magnesium und Mangan
  • 100% BIO QUALITÄT: Genießen Sie unsere Goldhirse aus kontrolliert biologischem Anbau aus Deutschland (Sachsen) ohne jegliche Zusatzstoffe.
  • REICH AN MINERALIEN: Eine natürliche Quelle für Eisen, Kupfer, Magnesium und Mangan - perfekt, um Ihre tägliche Ernährung zu ergänzen.
  • VIELSEITIG EINSETZBAR: Ob in Salaten, Aufläufen, Suppen oder Bratlingen - unsere Goldhirse verleiht Ihren Gerichten eine besondere Note.
  • GLUTENFREI & NATÜRLICH: Für alle, die eine glutenfreie Alternative suchen, ist unsere Bio Goldhirse die perfekte Wahl. Natürlich und ohne Konservierungsstoffe.
  • WIEDERVERSCHLIEßBARE VERPACKUNG: Bewahren Sie Frische und Qualität mit unserer praktischen Verpackung, die mehrfaches Verschließen ermöglicht.
Bestseller Nr. 3
petifool Kolbenhirse gelb 500g - Einzelfuttermittel für alle Ziervögel - Vogelfutter - 100% Natur
  • ✔️ 100% NATÜRLICH: Die petifool Kolbenhirse gelb ist ein reines Naturprodukt.
  • ✔️ WOHLSCHMECKENDER KNABBERSPASS: Für alle Ziervögel ein wohlschmeckender Knabberspaß.
  • ✔️ SORGFÄLTIGN ERLESEN: Die petifool Kolbenhirse gelb ist ein optimales Einzelfuttermittel für Ziervögel.
  • ✔️ ERNTEFRISCH: Die petifool Kolbenhirse gelb ist ein qualitativ hochwertiges Naturprodukt welches direkt aus dem Ursprung bezogen wird.
Bestseller Nr. 4
25kg Hirse gelb
  • Brand: Kampol
  • 25kg Hirse gelb
  • Product Type: CEREAL
  • Size: 25 kg (1er Pack)
Bestseller Nr. 5
Reformhaus Hirse, schnellkochend bio, 500 g
  • Hoher Gehalt an Vitamin B1, Kupfer, Mangan und Eisen
  • Märchenhafter Hirsebrei, Hirse aus China
  • Bio Qualität

Sind Kartoffeln eine gute Reisalternative?

Wer in Deutschland lebt und auf Reis als zuverlässige Kohlenhydratquelle verzichten möchte, der fragt sich vielleicht, ob Kartoffeln dafür geeignet sind. Leider muss man an dieser Stelle sagen, dass Kartoffeln die gleichen Schwächen haben wie Reis. Das bedeutet, dass man Kartoffeln, sowie auch Reis ebenfalls ersetzen müsste, wenn man auf Lebensmittel mit einem niedrigen GI angewesen ist. Das ist jedoch kein Grund zur Sorge, denn es gibt auch sehr gute Alternativen zu Kartoffeln.

Fazit

Es gibt viele gesunde und schmackhafte Alternativen zu Reis, die einen niedrigeren glykämischen Index haben und trotzdem reich an Nährstoffen sind. Dinkelreis, Bulgur, Kamut, Couscous, Hirse, Blumenkohl Reis und Grünkern sind alle gute Optionen, die in die tägliche Ernährung eingebaut werden können, um den Blutzucker zu stabilisieren und eine ausgewogene Ernährung zu unterstützen. Es ist wichtig, sich bewusst zu sein, welche Lebensmittel man isst und welche Auswirkungen sie auf den Körper haben, um die bestmögliche Gesundheit gewährleisten zu können.

Bild von Владимир auf Pixabay